Sommerpause im KiK bis 20.9.2018

Bis Mitte September wird es hier zwar nicht ganz ruhig, aber außer ein paar Reinigungs- und Renovierungsarbeiten passiert hier im KiK erst mal wenig.

Wir bedanken uns bei euch für eure Treue und freuen uns schon auf ein Wiedersehen im Spätsommer.

Am 21.9. geht’s wieder los!

Euer KiK-Team

Wolfgang Theurer – Kurz X Kunst: Reflexionen und Verwitterung
Fr, 21. Sep. 2018 – 20.30 Uhr

Wolfgang Theurer ist in Baiersbronn geboren und lebt seit Jahren in Offenburg. Seine künstlerische Ausbildung hat er bei Ilhana Shenhav in Mannheim gemacht. Er war Mitglied im Bundesverband freier deutscher Künstler bis 2004.

Bei seinen zahlreichen Einzel-und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, lagen die Schwerpunkte und Projekte in den 90er Jahren beim Thema „ Zur Lage der Nation 1984“ in Norwegen mit einer Multivisionsshow mit dem Fotografen Wolfgang Geiger. Darauf folgte die Gemeinschaftausstellung des Bundesverbandes unter dem Motto „ Junge Kunst Deutschland“ in Bochum und deren Partnerstadt in China. 2003 bis 2006 war das Projekt „ Blues & Art – Bilder hören und Blues sehen“ mit der Ortenauer Bluesband Bluesprofile ein umfassendes Thema.

Ab 2007 widmete sich Wolfgang Theurer der Landschaftsmalerei mit Hinwendung zum Impressionismus. Unterwegs war er mit dem Fahrrad und seinem Rucksackatelier. Seit 2014 arbeitet er wieder in seinem Atelier und die zentralen Themen sind Reflexionen von Licht und Wasser, sowie Verrostung und Verwitterung. Dauer der Ausstellung bis 5. Dezember 2018.

Konzert Mainstreet – Cover Rock
Sa, 22. Sep. 2018 – 21.00 Uhr

Mit einem Streifzug durch die Highlights der Rockmusik wird die bekannte Coverrockband Mainstreet das KiK in einen Rockpalast verwandeln. Dargeboten werden Meilensteine der Rockgeschichte, u. a. von Carlos Santana, Deep Purple, Led Zeppelin, Lynyrd Skynyrd, Joe Cocker, den Eagles, über BAP, Robbie Williams, bis hin zu Amanda Marshall, Melissa Etheridge und Gossip.

Mit Armin Hertle (git+ voc) und Klaus Bayer (git + Voc) befinden sich, auch 37 Jahre nach Entstehung der Band 1981, zwei der Gründungsmitglieder, auf der Bühne. Mainstreet gilt somit als dienstälteste Coverrockband im Ortenaukreis. Markante Solostimmen (Michele Adler), groovender Rhythmus mit Bernd Fissler (drums) und Andrea Kiefer (bass), sowie knallige Keyboardsounds (Andreas Reiter) und einige Gitarrensoli bieten dem Publikum ein abwechslungsreiches Konzertprogramm, welches von den Musikern auf hohem musikalischem Niveau zelebriert wird.

Abendkasse 12 Euro

Jazzforum von Dieter Grohmann
Mi, 3. Okt. 2018 – 20.00 Uhr

Beim nächsten Jazzforum gibt es eine faustdicke Überraschung, denn der amerikanische Gitarrist John Stowell kommt direkt aus den USA und spielt mit alten Freunden ein Konzert im KiK.

John Stowell spielt nicht nur mit namhaften Jazzmusikern in den USA, er hat auch eine ganz eigene Gitarrentechnik entwickelt, die es ihm erlaubt diesem Instrument bisher ungehörte Klänge zu entlocken.

Das schreibt das amerikanische Jazzmagazin „Downbeat“ über ihn: “He plays his amplified guitar as if he were surrounded by fine crystal… the type of slow burning, sustained energy that you hear in players that practice all the time.”

Bereits 1983 gab John Stowell ein Konzert in Rußland, erstmals wurde eine amerikanische Jazzband dorthin eingeladen. Die “Old friends” sind der Gitarrist Axel Moser (mit ihm hatte John ein Duo), der Bassist Florian Döling und der Drummer Hiram Mutschler (mit den beiden spielte er im „John Stowell Trio“). Axel Moser begleitete u.a. Joy Fleming, Bill Ramsey und Cecile Verny. Florian Döling hat mittlerweile auch eine 30-jährige Profikarriere hinter sich und Hiram Mutschler ist ein Urgestein des Jazz in Freiburg und spielte u.a. mit Birelli Lagrene und Charlie Mariano.

Eintritt frei

Jazzforum von Dieter Grohmann
Mi, 3. Okt. 2018 – 20.00 Uhr
weiterlesen