T.Bo Gawer & Ive – Blues-Folk
Fr 02.06.2017 – 21.00 Uhr

Das Duo Ive & T. Bo Gawer präsentiert Americana-Blues-Folk. T.Bo Gawer interpretiert seine Songs wie der frühe Bob Dylan. Gesanglich könnte man ihn für den Enkel von Tom Waits halten. Ihr Programm umfasst eigene Stücke, wie auch Songs von Joan Baez, Bob Dylan, Emmylou Harris, Kris Kristofferson u.a.

Zwei Stimmen, so unterschiedlich wie Rotwein und Whiskey, aber doch explosiv harmonisch. Beide sind mit der Musik aufgewachsen und geben nicht nur Konzerte in der Region, sondern sie touren auch durch Frankreich, die Schweiz und beeindruckten auf Jamaika. Ganz im Stile der uramerikanischen Roots- Musik interpretieren sie ihr Repertoire mit Slide/-Gitarre, Percussions und Mundharmonika.

Eintritt frei

Videoinstallionen Live Performance von Ferro Santo
Fr 09.06.2017 – 21.00 Uhr

Der Offenburger Künstler Ferro Santo, der mit seiner Band Lila 16 bereits mehrere Alben veröffentlicht hat, präsentiert sein zweites Soloprojekt. In einer Live Performance werden von ihm produzierte Videos, mit Keyboard, Synthesizer, Musikmaschinen und Gesang zu einer multimedialen Gesamtkomposition zusammen geführt. An diesem Abend werden einzelne Titel von seinem neuen Album zu hören sein, das im Herbst erscheint.

Hier gibt es eine Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=CX7jLg6kfPk

Eintritt frei.

Nutty Boys feat. Anja urban offbeat – Jamaika Sound
Sa 10.06.2017 – 21.00 Uhr

Egal, ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süß und saftig – packen muss es, in die Beine gehen und den Körper rütteln. Offbeat aus Jamaika, Jahrzehnte alt, immer noch Top frisch und aus dem Ei gepellt.

The Nutty Boys sind sechs Herren aus Freiburg, versessen nach dem Sound Jamaikas: mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt.

Diese delikate Melange aus Jazz, Ska und Reggae ist ihr Geheimrezept und animiert zu ausgelassenen rhythmischen Bewegungen. Ihr „nutty sound“ macht gute Laune, lässt den durch geschafften Tag vergessen und für einen Augenblick das Glück der Ewigkeit erhaschen. Krawatte lockern, Trilby auf den Kopf und mit Pauken und Trompeten rein ins Getümmel. Die Devise ist locker abtanzen

Abendkasse: 10 Euro