KiK meets – Teddy Smith & Ryvers – Folk, Blues & Pop
Sa 21.01.2017 – 21.00 Uhr

Der 1984 in Freiburg geborene Teddy Smith, war schon Rapper, Beatboxer und avancierte in den letzten Jahren als Soul & Blues-Sänger und Gitarrist. Als Sohn eines karibischen Vaters und einer deutschen Mutter, die auch Musiker waren, kam er schon früh mit Musik in Berührung. Teddy Smith bekam den Nachwuchspreis beim ZMF Freiburg und begleitete zwei Tourneen des Jazzchors Freiburg nach Japan und Korea. Im Jahr 2016 veröffentlichte er gleich zwei CDs, das Solo Album „Rise“ sowie die Teddy Smith Trio EP „You“. Nun ist er auf Solo-Tournee und spielt seine Lieder, die mit einer geballten Ladung an Kraft präsentiert werden und seine Leidenschaft für die Musik der schwarzen Kultur Amerikas zeigen.

Offenburg, Platz der Verfassungsfreunde / Bands der Musikfabrik spielen
nonstop

Support ist an diesem Abend Ryvers, das Projekt von Gregor Limbach, der deutsche und englische Lieder schreibt, die im Stil von Pop-Rock einzuordnen sind. Seit 2016 ist er auch auf YouToube aktiv. Begleitet wird er von dem Gesangsduo Matilda Wiedemann und Hannah Bühler, Begleitinstrument ist die Gitarre. In ihrem Repertoire finden sich Klassiker von den Beatles und Oasis, aber auch aktuelle Songs wie beispielsweise von Ed Sheeran oder Adele sowie eigene Kreationen. Gegründet wurde das Projekt in der Musikschule unter der Leitung von Petra Rosenberg.

Abendkasse: 10 Euro

CASU – Elektro-Pop & Rap
Sa 28.01.2017 – 21.00 Uhr

CASU steht für Cracked Actors Stole Unicorn. In großen Leuchtlettern steht da CASU, daneben blinkt und flackert ein LED Schlagzeug im Takt der ausgefeilten Sounds. Seit 2015 basteln Singer/ Songwriterin PHILLA und Schlagzeuger und Produzent Silas Benz schon gemeinsam an ihren kleinen Kunstwerken. Mal eine minimalistisch arrangierte Elektro-Pop-Ballade, dann energischer Polit-Rap über galoppierende Drum Grooves. CASU folgt absolut nicht dem Klischee eines herkömmlichen Duetts. Durch den Einsatz verschiedener Sampler, Looper und Synthesizer erschaffen die beiden Musiker beeindruckende Klangwelten.

Abendkasse 10 Euro