HISS – Polka’n Roll & Taiga-Twist
Sa 28.10.2017 – 21.00 Uhr

Von Sansibar nach Santa Fe mit 20 Liedern um die Welt so lautet das Bühnenprogramm.

Nach über 20 Jahren, vielen Platten und mehr als 2000 Konzerten haben HISS alles erreicht. Längst sind sie Lieblinge des Feuilletons und Idole der Massen. Ihre intensive und intelligente Mischung aus Balkan-Blues, Polka‘n‘Roll, Taiga-Twist und Wildwest-Walzern füllt weltweit Tanzböden und die Herzen der Zuhörerschaft.

HISS holen das Globale in die Provinz und erzählen mit den Klängen der weiten Welt ganz persönliche Geschichten, also eine Musik für die menschlichen Problemzonen: Bauch, Beine und Hirn. Warum also lehnen sich diese fünf Kerle nicht zurück und genießen die Früchte ihrer harten Arbeit? Weil ihre Abenteuerlust ungebrochen ist, ihr Forscherdrang noch nicht bezähmt. Das ist unser Glück, haben wir doch so immer wieder die Gelegenheit, Weisen und Weisheiten aus aller Welt zu hören, Hits für die Ewigkeit und kommende Klassiker.

Abendkasse 16 Euro

Matou Noir – Balkan Beats
Fr 03.11.2017 – 21.00 Uhr

Tanzkellerhölle. Dschungelbeat. Die Show von Matou Noir auf ihrer 10 Jahres-Tour garantiert melodischen Sound und eingängige, tanzbare Rhythmen. Ein Klangerlebnis der besonderen Art: Aus Tango wird Walzer, aus Jazz Ska oder Hip-Hop, aus Klezmer wird eine Ballade und das Ganze wird mit tanzbarem Balkanbeat gewürzt. Im Gepäck hat die Band ihr brandneues Studioalbum. Die Musiker begeistern mit ihren ausgefeilten Eigenkompositionen jung und alt.

Eintritt: Abendkasse – 12 Euro

Vodoo Kiss & Confused – Rock
Sa 25.11.2017 – 21.00 Uhr

Aufgrund der Konzerte mit Rea Garvey, Jupiter Jones und Mother Tongoue oder auch dem Toursupport für die Heavy Soul-Tour 16 des deutschen Bluesgitarristen Timo Gross, hat  sich die Band den Ruf erspielt, ein energiegeladener Live-Act zu sein.

Durch groovende Riffs, die perfekt harmonieren mit der sanften Rauheit im Gesang und den pulsierenden Beats hat Voodoo Kiss einen unvergleichlichen Stil entwickelt. Sie treiben das Bluesrock Genre zu neuen Grenzen. Kurz gesagt sie katapultieren den Bluesrock ins 21. Jahrhundert.

Mit Ihrer ersten Ep „Rediscover“ demonstrieren Sie all dies mit einem frischen jugendlichen Charme. Durch Voodoo Kiss wird die Fackel von Bands wie Free oder Cream weitergetragen. Denn wie Jimi Hendrix sagen würde: „We are all made of Rock’n Roll. Rediscover it!“

Den Opener macht Attila Reißmann mit seiner Band Confused.

Attilas groovender Griff in die Saiten, dazu seine markante Stimme gegen alle Ungerechtigkeiten der Welt, präsentieren einen erdigen Rock mit melodischem Gesang, abseits vom Mainstream aber mit einem vielfältigen eigenen Musikstil.

Eintritt: 12 Euro – nur Abendkasse

mit freundlicher Unterstützung der FORUMCINEMAS