„Kurz X Kunst“ von Angelika Nain: Portraits aus Gambia in Mischtechnik & Fotoshow
Mi 03.05.2017 – 20.30 Uhr

Vernissage Angelika Nain

Portraits von Menschen aus Gambia, Mischtechnik

Der Bezug zu Gambia entstand durch eine Reise im Jahr 2011, durch die Einblicke in Leben und Alltag der Menschen möglich wurden und schnell eine Verbundenheit entstand, die nicht zuletzt durch ihre Herzlichkeit und Gastfreundschaft gefördert wurde. Die Bekanntschaft mit den jungen Afrikanern entstand durch die Tätigkeit in der Flüchtlingshilfe. Aus Bild-Fragmenten, die während oder nach der Afrika-Reise entstanden sind, entwickelten sich gemalte Portraits.

Nach der Ausstellungseröffnung zeigen Angelika Nain und Jürgen Drafehn in einer Fotoshow Eindrücke von ihrer Fahrt mit dem Auto durch Frankreich, Spanien, Marokko, Westsahara, Mauretanien, Senegal bis Banjul, der Hauptstadt Gambias und einer Rundreise durch Gambia. Hier werden auch gesammelte Foto-Dokumente von geflüchteten Menschen gegenübergestellt, die ihren beschwerlichen und gefährlichen Weg von Gambia nach Deutschland aufzeigen.

Ausstellungsdauer bis Ende Juni.